Aktuelle Beiträge:

Barrierefreiheit sprachlich gesehen      Nachbarschaftshilfe stärken      Praxiserprobte Ideen gesucht       Wunsch und Wirklichkeit - VdK - Pflegestudie      Entlassmanagement - Verlängerung der Corona-Sonderregelung      ärztliche Aufklärung in einfacher Sprache      Kölner Netzwerk für Patienten mit Schlaganfall      Kosten für ein Pflegeheim      sicherer Transfer mit komfortablen Hilfsmitteln      Wenn das Leben große Aufgaben verteilt      Lebensqualität mit einem Drehbett      Mustervertrag für Beatmungspatienten      Hygge - die dänische Formel fürs Glück      Pflegeversicherung - Änderungen zum 01.01.21      Wohngruppenzuschlag über die Pflegeversicherung      Wie geht es weiter mit dem GKV-IPReG, Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz ?      Angehörige als Herausforderung für Pflegekräfte       GKV IPReG konkret: Beratungen zur Verordnung von außerklinischer Intensivpflege      GKV-IPReG: Zustimmungspflichtig und verfassungswidrig      Migration und Pflegebedürftigkeit      Parkausweis auch für pflegebedürftige Menschen möglich      Fristverlängerung bei Heilmittelbehandlungen      beschlossen: das Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz      Der SelbstHilfeVerband – FORUM GEHIRN e.V. lädt ein      kreative Personalarbeit       Pflegemanagement im Überblick      Delphin-Netzwerk - ein Netzwerk für Eltern mit besonderen Kindern      Pflegeexperte für neues Wohnprojekt in Hessen gesucht      Pflegeversicherung leicht gemacht      Entlassmanagement in den Kliniken       Lebensqualität für Intensivpatienten in Wohngemeinschaften      Reha-Management ist mehr als Beratung      Entwurf zum GKV-IPReG wurde erneut überarbeitet      Marken in der Pflege      Coronavirus: Vorsichtsmaßnahmen bei Besuchen in Wohngemeinschaften      Barrierefreiheit ganz pragmatisch      Compliance in der AIP      GKV-IPReG (Intensivpflege/Rehabilitation)      Corona und das Arbeitsrecht      Beatmung will gelernt sein      Patientenlotsen – ein Konzept der Zukunft      Entlassmanagement in den Kliniken entlasten      Entlassmanagement für AIP       Facebookgruppe für klinische SozialarbeiterInnen      Webinar zur Beatmungspflege      Portal: Junge Pflege      Wohnprojekt Rödermark – betreutes Wohnen und Intensivpflege      Hilfe im Pflegedschungel – Pflegeberatung, -grad und -versicherung      Update zum RISG      Projekt Leben     

Ursula Blazer bunter SchalMail

Ursula Pabsch

25 Jahre  klinische Sozialarbeit  in einer bayerischen Rehabilitationsklinik für neurologische Patienten haben mein berufliches Leben geprägt.
Aufgrund des klinischen Schwerpunktes "neurologische Frührehabilitation" beschäftige ich mich seit 1994 mit der Versorgung von schwerpflegebedürftigen Menschen nach dem Klinikaufenthalt.
Dazu gehören insbesondere beatmete Patienten oder Menschen im Wachkoma.
In den ersten Jahren war es sehr schwierig, eine Versorgungsmöglichkeit zu finden.
Wir telefonierten immer wieder die Pflegeheime ab, ob sie die Patienten aufnehmen können.

Bei einer dieser Telefonsuchen ist mir 2002 auf Umwegen Frau Christina Shawky-Böhme begegnet, die mir mit ihrem Intensivpflegedienst die Möglichkeiten einer häuslichen Versorgung von beatmeten Patienten vorstellte. Sie begeisterte mich mit ihrer Fürsorge und dem Engagement für diese Menschen verbunden mit ihrem unternehmerischen Pioniergeist. 

Dafür möchte ich mich an dieser Stelle bei ihr bedanken! 

Der Markt hat sich seitdem sehr entwickelt und verändert, wobei die Patientenzahlen und die Anzahl der Intensivpflegedienste stetig steigen.
Ausländische Investoren haben diesen expandierenden Markt längst entdeckt und erobert. 
Es bleibt zu hoffen, dass die inhabergeführten Pflegedienste nicht vom Markt verschwinden und mit Qualität in der Pflege und in der Mitarbeiterführung überzeugen können.

Dieses Intensivpflegeportal soll mit seinen Informationen all denen helfen, die privat oder beruflich mit der Organisation der außerklinischen Intensivpflege zu tun haben. Alle Informationen und Formulare sind frei nutzbar. Sie finden hier praktischen Rat und Hilfe.
Sie können mir gerne eine Mail schreiben oder mich anrufen unter 08421/5405, falls Sie hier keine Antwort auf Ihre Fragen gefunden haben. Vielleicht kann ich Ihnen persönlich weiter helfen.

Das Logo "Lebe" ist als Marke geschützt .
Das Logo und alle Werbematerialien hat unsere Tochter Simone entwickelt. Sie arbeitet freiberuflich als Grafikerin. Gerne stelle ich den Kontakt zu ihr her.

Meine Leistungen

Inzwischen bin ich freiberuflich tätig. Die stetige Weiterentwicklung dieses Intensivpflegeportals mit der bundesweiten Landkarte für Intensivpflegedienste, Sanitätshäuser und Weiterbildungsinstitute dient der neutralen Beratung und Information zum Entlassmanagement von Patienten mit Beatmung.

Systemische Pflegeberatung

Sie sind mit der Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen konfrontiert? Ich biete Ihnen Orientierung im Gesundheitswesen und unterstütze Sie gerne bei der Organisation der Pflege. Nutzen Sie mein Angebot von der allgemeinen Information bis hin zur individuellen Begleitung.

Meine Leistungen dazu finden Sie hier übersichtlich dargestellt im Flyer.

Profitieren Sie von meiner langjährigen Berufserfahrung als klinische Sozialarbeiterin


Care - Care Plus - Care Individuell

 

 

Sie haben eine barrierefrei Immobilie, Sie möchten verkaufen, vermieten, rollstuhl mit haus icon 002bauen oder investieren und suchen einen Intensivpflegedienst, der zu Ihnen passt?

Sprechen Sie mich an und lassen Sie Ihre Ideen mit mir wachsen. 

 

Weitere Informationen über mich und mein Angebot für Seminare, Coaching und Supervision finden Sie unter www.ursula-pabsch.de

Meinen Flyer finden Sie hier.

ursula pabsch

Ursula Pabsch

Diplom - Pädagogin (Univ.)
Systemische Beraterin / Familientherapeutin (DGSF)
Systemische Supervisorin / 0rganisationsentwicklerin (DGSF)
Systemische Coachin (DGSF)

Lernen Sie mich näher kennen
ursula-pabsch.de

liste icon km

Firmenverzeichnis

Hier finden Sie ein ausführliches Verzeichnis der registrierten Firmen nach einzelnen Bundesländern sortiert

 

Nach Bundesland sortierte Pflegedienste und Sanitätshäuser

calender freepik

Termine

Ich bin regelmäßig auf Veranstaltungen zu finden und organisiere Kongresse. Besuchen Sie mich an meinem Messestand. Ich freue mich Sie kennenzulernen.

Alle feste Termine zu wichtigen Veranstaltungen und Kongressen

info icon km

Info für Firmen

Werben Sie bei mir mit Ihrem guten Namen & Logo und der direkten Verlinkung auf Ihren Internetauftritt.


 

Auskunft für Unternehmen wie Pflegedienste und Sanitätshäser

Kontakt

Leben mit Intensivpflege
Westenstraße 119
85072 Eichstätt

Tel.: 08421 - 5405
Fax: 08421 - 90 54 37

Web: leben-mit-intensivpflege.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles
  • #RISG nicht mein Gesetz 2019-09-01 19:23:05

    Sehr geehrter Herr Dr. Brandl, ich wende mich heute an Sie, den einzigen Abgeordneten aus meinem...

  • Aktuelle Urteile 2019-02-11 18:28:05

    Aktuelle Urteile aus Medizin und Pflege bieten Geschäftsführern und leitenden Angestellten...