Aktuelle Beiträge:

Beatmungsgerät abschalten - eine Straftat?      Gefährdungsanzeige von Mitarbeitern bei Personalmangel      Landespflegegeld in Bayern      Die neuen Pflegegrade      Häusliche Krankenpflege - neues Formular ist ab sofort gültig      Vorsorgevollmacht      Qualitätsprüfungs-Richtlinie häusliche Krankenpflege (QPR-HKP) beschlossen      Neue Qualitätsmaßstäbe       Besserer Schutz für Palliativpatienen      Entlassmanagement gültig seit dem 01.10.17       Krankenkassen hoffen auf wenig Widerstand      Entscheidungen dürfen nicht verzögert werden      Hilfsmittelversorgung      Angehörige sind wichtige Behandlungspartner      Bericht zum 3. Kongress      Das andere Leben      Kriseninterventionshelfer im Krankenhaus      Cnöpfchen zu Hause      empCare      Die Schädelhirnverletzung als Dauergast in der Familie      Empfehlung von onlinestreet.de      Fachpflege Außerklinische Intensivpflege      Luft zum Leben in den eigenen vier Wänden      Pressemitteilung      Veröffentlichungen in der Zeitschrift "Beatmet Leben"      Erklärbuch für Kinder      Kinderintensivpflege      Knigge für den Umgang mit Behinderten      Leben mit einem behinderten Kind      Literaturhinweis: "umarm ich den November"      Mein Leben trotz ALS       Treppenlifte - ein Erfahrungsbericht      Informationen für Angehörige       Intensivpflegeportal kompakt      Jung und an Parkinson erkrankt      Hilfe beim Entlassmanagement      Häusliche Krankenpflege - neues Formular ist ab sofort gültig      Heinz und Mia Krone-Stiftung      Rahmenvertrag Entlassmanagement      Überleitung aus der Klinik nach Hause oder in eine Wohngemeinschaft      Übersicht: Der Weg aus der Klinik      Was Väter von behinderten Kinder brauchen      Zwischen Fürsorge und Kommerz      SAVE-THE-DATE 9. Fachtagung Klinische Sozialarbeit     

Literaturhinweis: "umarm ich den November"

Ein Roman zum Nachdenken von Johannes Petereit

Von einem Tag auf den anderen wird das Leben von Hans Bärling aus der Bahn geworfen. Sein neunzehnjähriger Sohn, Balthasar, liegt nach einem Sturz vom Balkon im Wachkoma.

Die einzige Augenzeugin ist Balthasar's Freundin, Beatrix, die nach dem schweren Schock kein Wort mehr gesprochen hat. Nur ein verstörendes Gedicht, das in Balthasar's Hosentasche gefunden wurde, bildet für Hans den einzigen Anhaltspunkt.

Er quält sich fortan mit der Frage, ob es ein Unglück war oder ob die düsteren Zeilen einen Selbstmordversuch ankündigten. Auf seiner Suche nach Antworten muss Hans auch bestimmen, wie weit die medizinische Behandlung seines Sohnes gehen soll. Er ringt um die richtigen Entscheidungen im Grenzbereich zwischen Leben und Tod und stößt am Ende auf ein erschütterndes Geheimnis.

Der Roman erzählt von Menschen, die sich mit inneren und äußeren Krisen auseinandersetzen müssen. An den handelnden Personen wird deutlich, wie schwierig und zugleich einzigartig die Antworten auf kritische Lebensereignisse sind.

www.buch7.de

ursula pabsch

Ursula Pabsch

Gründerin & Inhaberin
Diplom - Pädagogin (Univ.)
Systemische Beraterin / Familientherapeutin (DGSF)
Systemische Supervisorin / 0rganisationsentwicklerin (DGSF)
Systemische Coachin (DGSF)

Lernen Sie mich näher kennen
ursula-pabsch.de

liste icon km

Firmenverzeichnis

Hier finden Sie ein ausführliches Verzeichnis der registrierten Firmen nach einzelnen Bundesländern sortiert

Nach Bundesland sortierte Pflegedienste und Sanitätshäuser

calender freepik

Termine & Veranstaltungen

Ich bin regelmäßig auf Veranstaltungen zu finden und organisiere Kongresse. Besuchen Sie mich an meinem Messestand. Ich freue mich Sie kennenzulernen.

Alle feste Termine zu wichtigen Veranstaltungen und Kongressen

info icon km

Info für Firmen

Werben Sie bei mir mit Ihrem guten Namen & Logo und der direkten Verlinkung auf Ihren Internetauftritt.

Auskunft für Unternehmen wie Pflegedienste und Sanitätshäser

Kontakt

Leben mit Intensivpflege
Westenstraße 119
85072 Eichstätt

Tel.: 08421 - 5405
Fax: 08421 - 90 54 37

Web: leben-mit-intensivpflege.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos