To Topnav To Mainbody


Interaktive Landkarte

Nutzen Sie die interaktiven Landkarten bei der Suche nach folgenden Dienstleistungen.

Newsletter "LEBE"

Abonnieren Sie den Newsletter "LEBE". Lassen Sie sich automatisch über aktuelle Themen informieren.

Aktuelles

  • Recht / Politik

    • Hilfsmittelversorgung
      15.08.2018

      Die rechtlichen Grundlagen zur Hilfsmittelversorgung sind oft nicht bekannt. Hier finden Sie alle...

      Weiterlesen...

  • Presse / Veröffentlichungen

    • Hilfe beim Entlassmanagement
      06.09.2018

      Einen Artikel zum Angebot von Ursula Pabsch zur Kompetenzförderung klinischer Sozialarbeiter und...

      Weiterlesen...

Das andere Leben

Angehörige stehen unter Schock und doch müssen sie die richtigen Entscheidungen treffen und stellvertretend im Sinne der Kranken agieren. In dieser Situation ist es für die betroffenen Angehörigen besonders wichtig, einen Ratgeber zur Hand zu haben. Das Buch „Das andere Leben“, das vom Bundesverband FORUM GEHIRN herausgegeben wird, hat sich bereits bewährt. Aber, die Zeiten ändern sich und deshalb haben Sylvia Pommert, Daniela Büscher und Lothar Ludwig ihren Ratgeber überarbeitet und ergänzt. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen bieten sie Hilfe beim Umgang mit Problemen, die es für Angehörige von Hirnverletzten zu bewältigen gilt.

SelbstHilfeVerband FORUM GEHIRN e.V.
Bundesverband für Menschen mit Hirnschädigung und deren Angehörige

Tel.: 02294 – 90 99 922
196 Seiten mit Farbbildern
10,90 Euro + Versandkosten
ISBN 978-3-9805623-5-5

Bestellung über:
www.shv-forum-gehirn.de  →

 
 

Knigge für den Umgang mit Behinderten

Der paritätische Wohlfahrtsverband in Hessen hat eine interessante Broschüre herausgebracht:

https://www.paritaet-hessen.org/themen/fachreferate-und-themen/inklusion/service-links/knigge-tippsumgangsformen.html

 
 

Erklärbuch für Kinder

Janina Vecchio hat ein Kinderbuch geschrieben, in dem sie Intensivpflege und all die Geräte dazu erklärt.

Damit möchte sie den vielen Geschwistern von schwer kranken Kindern kindgerecht helfen, die komplizierten Dinge zu verstehen.

https://www.waz.de/staedte/muelheim/muelheimerin-will-geschwistern-schwerkranker-kinder-helfen-id213938753.html

 

 
 

Mein Leben trotz ALS

Mein Leben trotz ALS
Wolfgang Tröger berichtet in 2 Büchern über seine Erfahrungen und Problemlösungen im Alltag und auf Reisen.
Ein Bericht über ihn und seine Bücher finden Sie unter https://www.als-mobil.de/wolfgang-troeger/

Sie können beide Bücher über den Fachhandel oder auch online bei Buch 7 beziehenBuch 7 Logo



 
 

Leben mit einem behinderten Kind

Wie es ist, ein behindertes Kind zu lieben
Manuel Bauers Sohn Yorick ist schwerbehindert. Nun hat der Fotograf ein ungemein ehrliches Büchlein über das Leben mit ihm geschrieben.

Den interessanten Artikel zu dem Buch finden Sie unter folgendem Linkl:

https://bazonline.ch/wetter/allgemeinelage/das-grosse-glueck-eines-zischlauts/story/22745157

Manuel Bauer: Brief an meinen Sohn. Limmat, Zürich 2017. 94 S., ca. 20 Fr. (Tages-Anzeiger)

 
 
Seite 1 von 2
×

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Infos