Die psychosoziale Begleitung der Familien bereits am Anfang der Rehabilitation hilft den betroffenen Familien, sich auf die neue Situation einzustellen. Eine ressourcenorientierte Bestandsaufnahme der familiären Situation ist die Grundlage für die Einschätzung der Möglichkeiten bei der späteren Entlassung.

Im Verlauf der Rehabilitation müssen diese dann mit den medizinischen Erfordernissen abgeglichen werden.

PDF-Download: